Kreisarchiv

Zuständige Behörde:

Landkreis Osterode am Harz (I.1)
Abteilung I.1
Kreistagsbüro, Organisation, IuK-Technik, Zentrale Dienste
Herzberger Straße 5

37520 Osterode am Harz
Telefon:
05522 / 960-150

Fax:
05522 / 960-126

E-Mail:

E-Mail:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Adresse auf externer Landkarte anzeigen


Ansprechpartner:



Frau Dagmar Frühling - Eder
Abteilung I.1 Organisation, zentrale Aufgaben, Kreistagsbüro, IuK-Technik
Kreisarchivarin
Herzberger Straße 5

37520 Osterode am Harz
Telefon:
05522 / 960-190

E-Mail:

Internet:

Raum:
B 9.08

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Adresse auf externer Landkarte anzeigen


 

Kreisarchiv (Gebäude B - Untergeschoss)

Archivgeschichte

Von 1984 bis 1996 wurde das Kreisarchiv ehrenamtlich betreut. In dieser Zeit fand eine Erfassung der vor 1884 entstandenen Ämterakten statt, die 1989 an das Hauptstaatsarchiv Hannover abgegeben werden mussten. Das bis 1945 entstandene Schriftgut wurde nach Aktenzeichen geordnet. Das Schriftgut der unmittelbaren Nachkriegszeit bestand zum großen Teil aus einer ”Lose-Blatt-Sammlung”. Da Aktenverzeichnisse und Aktenpläne aus der Zeit von 1933 bis in fünfziger Jahre fehlten, wurde versucht, in Anlehnung an den ”Aktenplan für Kreis-, Stadt-, Amts- und Gemeindeverwaltungen von 1962” aus den Blättern Akten zu bilden. Soweit möglich fanden Änderungen von Organisationseinheiten bei den Ordnungsarbeiten Berücksichtigung.
Ab 1997 wurde das Kreisarchiv nebenamtlich betreut. Arbeitsschwerpunkt in dieser Zeit war die Übernahme und die Verzeichnung archivreifen Verwaltungsschriftguts.
Seit Dezember 2000 wird das Kreisarchiv Osterode am Harz hauptamtlich von einer Facharchivarin betreut. Im Zuge des Kreishausneubau hat der Landkreis zur Unterbringung des Archivguts spezielle Magazinräume geschaffen. Die Verwaltungs- und Archivbibliothek ist in einem gesonderten Magazinraum untergebracht. Die Archivbibliothek ist mit Hilfe der EDV katalogisiert und umfasst zur Zeit über 3600 Titelaufnahmen. Für die Archivbenutzer steht ein eigener Benutzerraum zur Verfügung.

Aufgaben des Kreisarchivs

  • Bewertung der Archivwürdigkeit des Schriftguts, der digitalen Datenträger der Bild- und Tondokumente des Landkreises aufgrund des rechtlich - verwaltungsmäßigen, historischen, wissenschaftlich - technisch oder künstlerischen Quellenwerts mit dem Ziel einer für die historische Forschung fassbaren Überlieferung
  • Sammlung und Übernahme des archivwürdigen Schriftguts nichtstaatlicher Dienststellen, sonstiger Einrichtungen, Verbände, Wirtschaftsbetriebe, Parteien oder Einzelpersonen (Nachlässe) nach Absprache
  • Anlage und Betreuung archivischer Sammlungen
  • Ordnung und Verzeichnung des Archivguts - Behördenschriftgut wird erst mit nach der Sichtung und ordnenden Erschließung durch den Archivar zur Quellengrundlage der historischen und anderen Forschung
  • Betreuung der Verwaltungsbibliothek des Landkreises
  • Betreuung der Zeitungsausschnittsammlung
  • Recherchen und Beratung historisch Interessierter, Schüler und Studenten bei der Nutzung des Kreisarchivs
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation der Schriftgutverwaltung
  • Beratung in Fragen der Schriftgutverwaltung

Benutzung

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag 09.00 – 12.00 Uhr  und nach Vereinbarung
Voranmeldung: Beim 1. Besuch erwünscht
Benutzerarbeitsplätze: 4
Ausstattung:
Kopiermöglichkeit und PC für Datenbankrecherchen vorhanden, Einsatz mitgebrachter Notebooks möglich
Bestellungen: jederzeit möglich

Zuständigkeiten bei Gebietsveränderungen

Der 1. April 1885 gilt als Geburtsstunde für den Landkreis Osterode am Harz, da an diesem Tag die Kreisordnung für die Provinz Hannover vom 6. Mai 1884 in Kraft trat. Der Landkreis wurde gebildet aus:
  • dem bisherigen Amt Osterode (mit Ausnahme der Gemeinden Berka, Duhm, Gillershausen, Suterode und Wachenhausen)
  • dem Amt Herzberg 
  • der Stadt Osterode

Für das Schriftgut aus dieser Zeit  gilt folgende Regelung:

Aktenbände aus der Zeit vor 1885, die von den Ämtern angelegt und geschlossen worden waren, befinden sich heute im Hauptstaatsarchiv Hannover. Aktenbände, die vom Landkreis als Nachfolgerbehörde weitergeführt wurden, befinden sich im Kreisarchiv Osterode am Harz.  Die Stadt Bad Sachsa und die ehemalige Gemeinde Tettenborn gehörten bis 1945 zur Grafschaft Hohenstein und waren somit dem thüringischen Regierungsbezirk Erfurt zugeordnet. Die Archivalien bis 1945 befinden sich aus diesem Grund im Thüringischen Staatsarchiv Gotha.

Für das Schriftgut der im Zuge der Gebiets- und Verwaltungsreform vom 29. Februar 1972 eingegliederten Samtgemeinde Walkenried (bestehend aus den Gemeinden Walkenried, Wieda, Zorge) und Neuhof vom Restkreis Blankenburg, der Gemeinden Badenhausen und Gittelde mit Teichhütte und Windhausen sowie Lonau, Sieber, Riefensbeek-Kamschlacken, Lerbach und die Bergstadt Bad Grund aus der Zeit vor 1972 sind die Staatsarchive Hannover und Wolfenbüttel zuständig.

Ausgegliedert wurden:

  • mit Wirkung zum 1. Januar 1973 die Gemeinden Lüttgenrode und Wollershausen an den Landkreis Göttingen
  • mit Wirkung zum 1. März 1974 die Gemeinde Harriehausen an die Stadt Bad Gandersheim (Landkreis Gandersheim)
  • mit Wirkung zum 1. August 1977 die Gemeinde Kalefeld an den Landkreis Northeim (die Gemeinde Kalefeld war mit Wirkung zum 1. März 1974 aus den Gemeinden Dörgerode, Düderode, Eboldshausen, Echte, Kalefeld, Oldenrode, Sebexen, Westerhof, Wiershausen und Willeshausen gebildet worden und zunächst beim Landkreis Osterode am Harz verblieben). Zeitgleich mit der Gemeinde Kalefeld fiel auch das Gebiet des Landkreises Gandersheim an den Landkreis Northeim.

Das diese Gemeinden betreffende Schriftgut befindet sich bis zu den genannten Stichdaten beim Landkreis Osterode am Harz.

Archivbibliothek

Die Dienstbibliothek des Landkreises ist eine Präsenzbibliothek. Sie hat einen Umfang von 74 lfd. Metern, 35 lfd. Meter davon nehmen Gesetz- und Verordnungsblätter ein. Sammelgebiete der Archivbibliothek sind insbesondere Publikationen über die Orts-, Personen-, Verwaltungs-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Region Osterode. Daneben verwahrt die Bibliothek auch Veröffentlichungen über die Geschichte des Landes Niedersachsen und den Harzbereich. Die Bibliothek ist mit Hilfe der EDV katalogisiert und umfasst zur Zeit über 3600 Titelaufnahmen.

Beständeübersicht

Landkreisverwaltung

Bestand  1:  Landratsamt - Laufzeit: 1642 –  1961 (Überlieferungsschwerpunkt: 1885 – 1945)
                   Umfang: ca. 52 lfd. Meter; Findmittel: EDV und Findbuch

Bestand  2: Kreisausschuss - Laufzeit: 1800 – 1947 (Überlieferungsschwerpunkt: 1885 – 1945)
                  Umfang: ca. 48 lfd. Meter; Findmittel: EDV und Findbuch

Bestand  3:  Kreistagsprotokolle - Laufzeit: 1885 – heute
                   Umfang: ca. 27 lfd. Meter; Findmittel: Stichwortverzeichnis

Bestand  4:  Ausschüsse
                   Umfang: ca. 2, 8 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand  5:  Unmittelbare Nachkriegszeit - (Bestand XO) Laufzeit: 1945 – 1993 (Überlieferungsschwerpunkt: 1945 – 1950)
                   Umfang: ca. 18 lfd. Meter; Findmittel: EDV und Findbuch

Bestand  5:  Kreisverwaltung in den 50er Jahren des 20. Jhs. - Laufzeit: 1949 – 1960
                   Umfang: ca. 35 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand  7:  Oberkreisdirektor und Landrat
                   Umfang: ca. 4 lfd. Meter -  Unverzeichnet

Bestand 10:  Hauptamt
                    Umfang: ca. 76 lfd. Meter; Findmittel: teilweise unverzeichnet, 
                    Kommunalaufsicht: Laufzeit 1900 - 1962, Überlieferungsschwerpunkt 1945 – 1954
                    Umfang: ca. 7 lfd. Meter; Findmittel: Findbuch und EDV;
                    Wahlen: Laufzeit: 1946 – 1986
                    Umfang: ca. 11 lfd. Meter; Findmittel: Findbuch und EDV                                                                  

Bestand 14: Rechnungsprüfungsamt
                   Umfang: ca. 1,5 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand 20: Kämmerei - Laufzeit: 1984 - heute
                   Umfang: ca. 32 lfd. Meter; Unverzeichnet, Haushaltspläne sind zugänglich                               

Bestand 21: Kreiskasse - Laufzeit: 1939 – 1970
                  Umfang: ca. 17 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand 30: Rechtsamt
                   Umfang: ca. 5 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand 32: Ordnungsamt - Laufzeit: 1951 – 2002
                   Umfang: ca. 12 lfd. Meter; Findmittel: z. T. Aktenlisten

Bestand 39: Veterinäramt - Laufzeit: 1931 – 2001
                   Umfang: ca. 14 lfd. Meter; Findmittel: Aktenliste

Bestand 40: Schul- und Kulturamt - Laufzeit: 1933 – 2000
                   Umfang: ca. 7,8 lfd. Meter; Findmittel: Aktenliste

Bestand 50: Sozialamt - Laufzeit: 1922 – 1997
                   Umfang: ca. 114 lfd. Meter; Findmittel: z. T. auf Karteikarten und Abgabelisten

Bestand 51: Jugendamt
                   Umfang: ca. 18,5 lfd. Meter -  Unverzeichnet

Bestand 53: Gesundheitsamt - Laufzeit: 1939 - 1990
                   Umfang: ca. 5,5 lfd. Meter; Findmittel: z. T. Aktenlisten

Bestand 54: Amt für Krankenanstalten -  Laufzeit: 1983 – 1992
                   Umfang: ca. 3,5 lfd. Meter; Findmittel: Aktenliste

Bestand 55: Lastenausgleichsamt 
                   Umfang: ca. 29,5 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand 60: Bauamt
                  Umfang: ca. 8 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand 66: Amt für Wasserwirtschaft
                   Umfang: ca. 3 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand 70: Amt für Abfall - Laufzeit: 1975 - 2001
                   Umfang: ca. 1 lfd. Meter; Findmittel: Aktenliste

Bestand 80: Amt für Regionalplanung und Bildung - Laufzeit: 1933 - 2000
                   Umfang: ca. 7,5 lfd. Meter; Findmittel: Aktenliste

Wirtschaftsbetriebe des Kreises

Bestand 81: Kreisverkehrbetriebe - Laufzeit: 1898 – 1996  
                  Umfang: ca. 54,5 lfd. Meter; Findmittel: Findbuch, EDV, Aktenpläne

Bestand 82: Kreissparkasse
                   Umfang: ca. 1 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand 83: Braunkohlegrube Düderode
                   Umfang: ca. 1 lfd. Meter; Unverzeichnet

Vereinsschriftgut

Bestand 91: Arbeitsgemeinschaft Harzwasser e. V. - Laufzeit: 1982 - 1990
                  Umfang: ca. 0,2 lfd. Meter

Sammlungen

Bestand 500: Kleinere Erwerbungen - Im Aufbau

Bestand 510: Bildersammlung
                     Umfang: ca. 0,30 lfd. Meter; Unverzeichnet

Bestand 520: Kartensammlung - Im Aufbau

Bestand 600: Zeitungsausschnittsammlung - Laufzeit: 1952 – 1980, ab 2000 fortlaufend
                     Umfang: ca. 10 lfd. Meter
                     Findmittel: Karteikarten und Ablage nach Stichwortregister

Korrespondierende Bestände in anderen Archiven

Niedersächsisches Hauptstaatsarchiv Hannover:

Bestand Hannover 74 Osterode       Amt Osterode, 1513 - 1893

Bestand Hannovver 74 Herzberg      Amt Herzberg, 1513 – 1883

Bestand Hannover 80 Hildesheim   Landdrostei Hildesheim, 1642-, ca. 1813 - 1903

Bestand Hannover 174 Osterode    (Land)Kreis Osterode, 1890 - 1934

 

Anschriften der in den Texten genannten Archive:

Staatsarchiv Hannover, Am Archiv 1, 30169 Hannover, Tel: (0511) 120-6601, Fax: (0511) 120-6699, E-Mail: hannover@nla.niedersachsen.de, Web: www.nla.niedersachsen.de

Staatsarchiv Wolfenbüttel, Forstweg 2, 38302 Wolfenbüttel, Tel.: (05331) 935-0, Fax: (05331) 935-211, E-Mail: wolfenbuettel@nla.niedersachsen.de, Web: www.nla.niedersachsen.de

Thüringisches Staatsarchiv Gotha, Schloß Friedenstein, 99867 Gotha, Postfach 100424, 99854 Gotha, Tel.: (03621) 30279-0, Fax (03621) 30279-47, E-Mail: gotha@staatsarchive.thueringen.de, Web: http://www.thueringen.de/de/staatsarchive/gotha/content.html