Suchergebnis (225 Treffer)

Haushaltsbefragungen und Interviews zu den Beratungsangeboten im Landkreis Osterode

26.08.2011

Landrat Bernhard Reuter hat die Entscheidung des Niedersächsischen Sozialministeriums, den Landkreis Osterode am Harz als einen von acht Landkreisen für eine umfassende wissenschaftliche Untersuchung der Beratungsangebote für Familien und ältere Menschen auszuwählen, ausdrücklich begrüßt. „Ich erwarte von der Untersuchung der unterschiedlichen und vielfältigen Beratungsangebote der freien Träger und des Landkreises wertvolle Hinweise ... mehr

Erneut weniger Leistungsberechtigte nach dem SGB II (Hartz IV) im Landkreis Osterode

26.08.2011

Im Landkreis Osterode am Harz ist im Monat August 2011 die Zahl der Menschen, die auf Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) angewiesen waren, weiter zurückgegangen. Landrat Bernhard Reuter begründet die erfreuliche Entwicklung mit der erfolgreichen Arbeit des Jobcenters des Landkreises. Während die Zahl der Arbeitslosen leicht zugenommen habe, sei es dem Jobcenter ... mehr

Neue Zuständigkeiten bei der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung

28.07.2011

Ab August gibt es folgende allgemeine neue Zuständigkeiten bei der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung:
Dr. Binja Bergmann (Tel. 05521 999613): Osterode am Harz (Kernstadt), Förste, Nienstedt, Marke, Herzberg am Harz (Kernstadt), Lonau, Scharzfeld, Sieber;
Dr. Ingo Nitsch (Tel. 05521 999613): Bad Lauterberg im Harz (Kernstadt), Osterhagen, Barbis und Bartolfelde;
Dr. Nicole Blase (Tel. 05525 855): Walkenried, ... mehr

Weiterer Kahlschlag des Bundes bei den Eingliederungsmitteln nach dem SGB II für 2012

25.07.2011

Landrat Bernhard Reuter befürchtet für das Jahr 2012 eine weitere massive Reduzierung der Bundesmittel für die Maßnahmen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt im Rahmen des Sozialgesetzbuches II. Nach ersten Informationen sollen im Bundeshaushalt 2012 erneut rund 20 % weniger Mittel eingeplant sein als für das laufende Jahr 2011. Im Vergleich zu 2010 wäre das eine Absenkung von über ... mehr

Mobil für den Arbeitsplatz: Führerscheinprojekt des Jobcenters

14.07.2011

Arbeitslose Jugendliche können nun mit Unterstützung des Jobcenters des Landkreises Osterode am Harz und in Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Bildungshaus Tettenborn und der Fahrschule Levin ihren Führerschein erarbeiten und damit ihre Aussichten auf einen Ausbildungsplatz erheblich verbessern. Vormittags besuchen sie in der Jugendwerkstatt eine berufsvorbereitende Maßnahme, bereiten sich auf die Prüfungen für den ... mehr

Kinderservicebüro organisiert Tagespflegetreffen

30.05.2011

Mitte des Monats hatte das Kinderservicebüro des Landkreises Osterode am Harz zum ersten Tagespflegetreffen ins Ristorante Pizzeria „Mamma Mia“ nach Herzberg eingeladen. Elf Tagespflegepersonen nahmen das Angebot an, sich in gemütlicher Atmosphäre kennenzulernen und über gemeinsame Fragen, Probleme und Sorgen auszutauschen. Darüber hinaus haben die Mitarbeiterinnen des Kinderservicebüros sich und ihre Arbeitsbereiche bei ... mehr

Qualifizierungskurs »Kindertagespflege« gestartet

11.05.2011

Seit April läuft ein neuer Kurs zur Qualifizierung von Tagespflegepersonen. Veranstaltet wird er vom Kinderservicebüro des Landkreises Osterode am Harz und der Kreisvolkshochschule. Zehn angehende Tagespflegepersonen werden unter Leitung des Diplom-Pädagogen Wolfgang Kampa innerhalb von 160 Stunden gemäß dem Curriculum des Deutschen Jugendinstitutes auf ihre alltägliche Arbeit als Tagespflegeperson vorbereitet.
Neben der Entwicklung ... mehr

Gemeinsam geht es besser: Trägerkonferenz im Jobcenter am 14. April

20.04.2011

Auf Einladung des Jobcenters des Landkreises Osterode am Harz fand am 14. April die zweite Trägerkonferenz statt. Ziel des Erfahrungsaustausches von Bildungs- und Maßnahmeträgern der Region war es, die Zusammenarbeit und den Austausch von Informationen im Interesse der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten zu entwickeln und zu optimieren.
Thomas Seidl, Teamleiter im Jobcenter, erläuterte im Vorfeld die Bedeutung von Transparenz in der ... mehr

Beschäftigte in Kitas und Tagespflegepersonen im »Zahlenland«
     Erfolgreicher Start der 2. Fortbildungsreihe des Landkreises

20.04.2011

In ein „Zahlenland“ wurde der kleine Saal des Jugendgästehauses in Osterode am Harz Anfang des Monats für einige Stunden verwandelt. Zu Gast in diesem „Zahlenland“ waren unter Leitung von Elke Thiel, Lehrerin, Erzieherin und Kindergartenleitung aus Paderborn, 10 Erzieherinnen und 5 Tagespflegepersonen.
Mit dieser Fortbildung, welche den Teilnehmerinnen Anregungen zur praktischen Umsetzung des Projektes „Zahlenland“ lieferte, startete das ... mehr

Meldung von Kormoranabschüssen im Jahr 2010 fällig

06.04.2011

Der Landkreis Osterode am Harz erinnert daran, dass ihm regelmäßig über die im Vorjahr abgeschossenen Kormorane schriftlich zu berichten ist. Dies kann mit einer Beilage zur jagdlichen Streckenmeldung oder auch mit einer separaten Mitteilung geschehen. Dabei sind nicht nur die Abschüsse in ihrer Gesamtzahl anzugeben, sondern auch die Tage der einzelnen Abschüsse, der Ort und ... mehr

Die Trendwende schaffen: Initiative Zukunft Harz präsentiert Ideen für die Region

24.03.2011

Start von 16 Projekten rund um die Themen Energie, Tourismus, Gesundheit und Wissenschaft – „Natur trifft Technik“: Ausstellung zeigt Visionen und Ziele für den Harz
Goslar/Osterode.
Der Harz hat das Potenzial, seine wirtschaftliche Talfahrt zu stoppen und in einigen Technologiebereichen sogar eine Vorreiterrolle zu übernehmen. Zu diesem Fazit kommt die Initiative Zukunft Harz (IZH), die am Donnerstag in Clausthal-Zellerfeld ... mehr

Gleichstellungsstelle des Landkreises bot über Servicezentrum der AOK
Basiswissen für Pflegende

24.03.2011

Zum Thema „Basiswissen für Pflegende und Interessierte: Weniger Last – mehr Entlastung“ hatte die Gleichstellungsstelle des Landkreises Osterode am Harz am 11.03.2011 in das Service-Zentrum der AOK in die Berliner Straße in Osterode eingeladen.
Der Geschäftsbereichsleiter Pflege im Servicezentrum der AOK Osterode, Herr Andreas Reinecke, und die Pflegefachkraft, Frau Carola Stümmel informierten umfassend über verschiedene Unterstützungs- und ... mehr

Leben mit Psychose: neue Veranstaltungen im Gesundheitsamt

24.03.2011

Letzte Woche zeigte der Sozialpsychiatrische Dienst des Landkreises Osterode am Harz in den Räumen der Kreisvolkshochschule den Dokumentarfilm „Himmel und mehr“ über das Leben der bekannten Bildhauerin Dorothea Buck, die in der Zeit des Nationalsozialismus an Schizophrenie erkrankte. Der Film lockte zahlreiche Besucher und Besucherinnen, so dass der Filmsaal mit einem gemischten Publikum aus Psychose-Erfahrenen, deren ... mehr

Azubis backen für Elternhaus

11.03.2011

Die Auszubildenden des Landkreises Osterode am Harz lernen nicht nur Verwaltungslehre, Haushaltswirtschaft und EDV, sie üben sich auch im sozialen Engagement. So haben sie Kuchen in ihrer Freizeit selbst gebacken und diesen bei der Personalversammlung am 02. März 2011 an ihre Kolleginnen und Kollegen verkauft und dabei einen Erlös von 224,00 € erzielt. Diesen spenden sie dem ... mehr

Neu: Leistungen für »Bildung und Teilhabe«

07.03.2011

Rückwirkend ab Januar können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Leistungen nach dem SGB II, SGB XII, Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten, neben ihrem monatlichen Regelbedarf einen neuen Anspruch geltend machen: die sogenannten „Leistungen zu Bildung und Teilhabe“ am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft. Ziel ist es, eine Benachteiligung von Kindern aus sozial schwachen ... mehr

Seite: << | < | 1 ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | >